Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 
„Wenn es innen nicht brennt, kann es außen nicht leuchten“

„Wenn es innen nicht brennt, kann es außen nicht leuchten“

Beim Managementtag 2018 gab es heuer besonders interessante Beiträge aus der Praxis. Michael Gilli, geschäftsführender Gesellschafter und Rafaela Pittschieler, Prozessmanagerin der Holz Pichler AG gewährten tiefe Einblicke in das Unternehmen, das sich am Managementgrundsatz: „Was innen nicht brennt, kann außen nicht leuchten“ orientiert.

 

In den letzten zehn Jahren hat sich die Holz Pichler AG von einem lokalen Familienbetrieb zu einem international tätigen Unternehmen entwickelt. In ihren Impulsreferaten sprachen die beiden über die Ausarbeitung der Unternehmensstrategie zusammen mit den Mitarbeiter/innen, das Prozessmanagement im Betrieb und die notwendigen Veränderungen der letzten Jahre, unter anderem bei der Produktpalette und den Serviceleistungen.

 

Am Nachmittag referierte Aribo Asam von der SYSTENT GmbH über das Wesen des Managements, Managementsysteme und die Bedeutung von Prozessorientierung für das Bestehen und die Entwicklung eines Unternehmens. Aus seinen Ausführungen entstand eine angeregte Diskussion über Fachkräftemangel sowie Mitarbeitermotivation und -gesundheit. Die Teilnehmer/innen erzählten aus ihren betrieblichen Realitäten und welche Lösungen sie für diese Herausforderungen gefunden haben.

Aufgrund des großen Interesses an diesen Themen wird sich der Managementtag 2019 der Mitarbeiterentwicklung und -motivation widmen.

 

Bilder

 

 
News

13. September 2019

Hygienemanagement

Die richtige Hygiene bei der Lebensmittelverarbeitung
 
Detail

19. Juni 2019

Gefahrstoffbewertung leicht gemacht

Unser neu entwickeltes Gefahrstoffbewertungstool verspricht eine einfachere Handhabung, mehr Übersicht und Kontinuität unter Berücksichtigung der Gesetze und Normen.
 
Detail

17. April 2019

Den Menschen als Ganzes betrachten

Der Gesundheitsschutztag am 11. April 2019 befasste sich mit den Herausforderungen einer zielgerichteten Umsetzung der arbeitsmedizinischen Betreuung und stellte den Menschen in seiner Ganzheit in den Mittelpunkt.
 
Detail

17. April 2019

Auf ins Abenteuer Unternehmen

Michael Mock, Leiter des Kulturteams Produktsicherheit der SYSTENT GmbH, hat im Rahmen des Euregio-Projektes adventureX Südtiroler Start-up-Unternehmen beraten.
 
Detail

4. April 2019

Gerüstet für die Zukunft

Die Hauptveranstaltung des Projektes Begegnung Schule-Unternehmen vom Unternehmerverband stand heuer unter dem Motto „Unsere Unternehmen, unsere Zukunft“ und SYSTENT war mit Geschäftsführer Aribo Asam dabei, um die Zukunft der Jugendlichen mitzugestalten.
 
Detail
 
Kontakt