Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 
Iss dich gesund

Iss dich gesund

Der Gesundheitsschutztag Anfang April war ein voller Erfolg und konnte die Teilnehmer/innen begeistern, weshalb im Oktober eine zweite Auflage stattfinden wird.

Beim Gesundheitsschutztag 2018 drehte sich alles um die Themen gesunde Ernährung, Bewegung und Gesundheitsförderung. Katrin Kurz, erfahrene Ernährungstherapeutin beim Ambulatorium ProSanitas, und Aribo Asam, Gründer und Geschäftsführer von Systent, begleiteten die 18 Teilnehmer/innen durch die Veranstaltung.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und Tipps für morgendliche Rituale: Wer gesund in den Tag starten und seinen Kreislauf in Schwung bringen will, sollte zum Frühstück Wasser oder frischgepressten Zitronensaft trinken, das Gesicht und die Unterarme mit kaltem Wasser spülen und sich ein paar Minuten Zeit für Atemübungen nehmen.

 

Anschließend beschäftigten sich die Teilnehmer/innen mit den Arbeits- und Ruhezeiten der menschlichen Organe, der Biochronologie. Es kann zu einem gesunden Lebensgefühl beitragen, wenn man die Essenszeiten und die Lebensmittel auf diese „Organuhr“ abstimmt, damit der Körper nicht unnötig belastet wird.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand ein Verdauungsspaziergang entlang der Oswaldpromenade auf dem Programm. Anschließend gab es für die Teilnehmer/innen eine Schokoladenverkostung, wo der Unterschied zwischen hochwertiger Schokolade mit hohem Kakaoanteil und Massenprodukten besprochen wurde.

 

Es folgte ein Kurzreferat von Aribo Asam über die Ziele, Werkzeuge und den gesellschaftlichen Bedarf von Gesundheitsförderung, wesentlicher Teil des Leistungsangebotes von ProSanitas. Der Vergleich des gesellschaftlichen Bedarfs in Europa mit der Ausrichtung des lokalen Sanitätswesens zeigte, dass in der Präventivmedizin noch viel Luft nach oben besteht. Dabei wurden die Vorteile für die Unternehmen hervorgehoben, die in betriebliche Gesundheitsförderung investieren. Diese trägt nachweislich dazu bei, dass die Mitarbeiter/innen gesund, vital und motiviert bleiben. Krankheitsbedingte Fehlzeiten werden dadurch ebenso verringert wie frühzeitiger Ausfall oder ein starker Leistungsabfall mit zunehmenden Alter.

Abschließend erklärte Katrin Kurz, worauf man bei einem gesunden Abendessen achten sollte.

Aufgrund der großen Nachfrage und der überaus positiven Resonanz wird am 18. Oktober die zweite Auflage des „Gesundheitsschutztages 2018 – Iss dich gesund“ stattfinden. Hier geht es zur Anmeldung.

 

Bilder

 

 
News

17. April 2019

Auf ins Abenteuer Unternehmen

Michael Mock, Leiter des Kulturteams Produktsicherheit der SYSTENT GmbH, hat im Rahmen des Euregio-Projektes adventureX Südtiroler Start-up-Unternehmen beraten.
 
Detail

17. April 2019

Den Menschen als Ganzes betrachten

Der Gesundheitsschutztag am 11. April 2019 befasste sich mit den Herausforderungen einer zielgerichteten Umsetzung der arbeitsmedizinischen Betreuung und stellte den Menschen in seiner Ganzheit in den Mittelpunkt.
 
Detail

4. April 2019

Gerüstet für die Zukunft

Die Hauptveranstaltung des Projektes Begegnung Schule-Unternehmen vom Unternehmerverband stand heuer unter dem Motto „Unsere Unternehmen, unsere Zukunft“ und SYSTENT war mit Geschäftsführer Aribo Asam dabei, um die Zukunft der Jugendlichen mitzugestalten.
 
Detail

27. März 2019

Die europäische Maschinenrichtlinie in der Praxis

Andreas Wenter von SYSTENT war Referent zum Thema Maschinenrichtlinie beim Praxistag der Fachrichtung Maschinenbau der TFO Max Valier Bozen.
 
Detail

25. Februar 2019

Risiken minimieren

Der Arbeitsschutztag 2019 fand am 21. Februar in der Lichtenburg in Nals statt.
 
Detail
 
Kontakt