Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 
Wieviel Struktur brauchen Mitarbeiter?

Wieviel Struktur brauchen Mitarbeiter?

Der Managementtag fand am 19. September 2019 im Hotel Eberle statt, wo Referenten und Teilnehmer sich mit der Frage „wieviel Struktur brauchen Mitarbeiter?“ beschäftigten.

 

 

 

 

 

 

Konrad Engl, Geschäftsführer der ARA-Pustertal AG, welche die Abwasserkläranlagen des Pustertals betreibt, gewährte den Teilnehmer einen tiefen Einblick in die Organisationsstruktur seines Unternehmens. In den letzten Jahren hat er seinen Betrieb radikal umstrukturiert und von einem hierarchischen System zu einem System mit starker Mitarbeiterbeteiligung umgeformt. Dabei galt es einige Hürden zu meistern, doch nun hat er eine Unternehmenskultur geschaffen, welche auf Vertrauen, Respekt, Kommunikation auf Augenhöhe und gemeinsamen Werten basiert. Er sprach auch offen darüber, dass nicht alle Mitarbeiter bereit waren, mehr Verantwortung zu übernehmen, andere wiederum dadurch erst richtig aufblühten und zu Höchstleistungen stimuliert wurden.

Trotzdem ist er froh darüber, den Schritt gewagt und die Verantwortung für Prozesse in die Hände der Mitarbeiter gegeben zu haben: „Die Leute wissen selbst am besten, wie sie ihre Arbeit zu erledigen haben“, ist Engl überzeugt. Er stellte den anwesenden Teilnehmern auch immer wieder Fragen zu ihrem persönlichen Führungsstil und gab ihnen Zeit zur Selbstreflexion.

Aribo Asam begeisterte am Nachmittag die Zuhörer mit einem Vortrag über seine Sicht auf das Weltwirtschaftssystem, Struktur und Unternehmenskultur sowie über den systemischen Organisationsansatz der SYSTENT GmbH. Er erklärte den Teilnehmern das Leitbild der SYSTENT, die Werte auf denen es fußt und wie diese durch tagtägliches Vorleben zur Kultur geworden sind. Großes Interesse weckte abschließend, das Modell der Mitarbeiterbeteiligung am Unternehmensgewinn und die Erfahrungen, welche damit gemacht wurden.

 

Bilder

 

 
News

27. September 2019

Wieviel Struktur brauchen Mitarbeiter?

Der Managementtag 2019 beschäftigte sich mit Unternehmenskultur, Mitarbeiterbeteiligung und Gestaltungsspielräumen.
 
Detail

13. September 2019

Hygienemanagement

Die richtige Hygiene bei der Lebensmittelverarbeitung
 
Detail

19. Juni 2019

Gefahrstoffbewertung leicht gemacht

Unser neu entwickeltes Gefahrstoffbewertungstool verspricht eine einfachere Handhabung, mehr Übersicht und Kontinuität unter Berücksichtigung der Gesetze und Normen.
 
Detail

17. April 2019

Den Menschen als Ganzes betrachten

Der Gesundheitsschutztag am 11. April 2019 befasste sich mit den Herausforderungen einer zielgerichteten Umsetzung der arbeitsmedizinischen Betreuung und stellte den Menschen in seiner Ganzheit in den Mittelpunkt.
 
Detail

17. April 2019

Auf ins Abenteuer Unternehmen

Michael Mock, Leiter des Kulturteams Produktsicherheit der SYSTENT GmbH, hat im Rahmen des Euregio-Projektes adventureX Südtiroler Start-up-Unternehmen beraten.
 
Detail
 
Kontakt