Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 
FAE Group AG

FAE Group AG

Objekt:

Begleitung zur Europäischen Patentanmeldung

 

Ziel:

Es galt gemeinsam mit dem Kunden und dem beauftragten Patentanwalt die industrielle Erfindung hinsichtlich ihrer Neuheit zu bewerten und die Patentansprüche derart zu erarbeiten, damit ein möglichst hoher Schutzgrad besteht.

 

Zeitraum:

2006

 

Partner:

Die FAE Group AG ist Leader im Bereich der Anbaugeräte zur Zerkleinerung von Holz und Steinen in der Forst- und Landwirtschaft und in den letzten Jahren vermehrt im Bereich des Straßenbaus.

 

Projektbeschreibung:

Hersteller stehen immer vor der Herausforderungen neue und innovative Lösungen auf den Markt zu bringen wobei leider immer öfter gute Ideen von den Mitbewerbern sehr schnell übernommen werden. Es galt die neue Idee derart zu definieren bzw. derart in ein Patent zu bringen, dass die Mitbewerber diese Lösung nicht mehr verwenden können.

 

Vorgehensweise:

Es wurde eine erste Patentrecherche auf Europäischer Ebene durchgeführt um zu prüfen, ob es sich um eine industrielle Erfindung handelt oder ob bereits ähnliche Lösungen zum Patent angemeldet wurden.   

 

Diese erste Recherche hat ergeben, dass noch keine ähnliche Patentanmeldung vorliegt. Auf Basis dieses Ergebnisses wurde gemeinsam mit einem Patentanwalt die Patentschrift erarbeitet und zum Patent angemeldet und in der Zwischenzeit auch in einigen Europäischen Staaten erteilt.

                                    

 

 

 

 
News

13. September 2019

Hygienemanagement

Die richtige Hygiene bei der Lebensmittelverarbeitung
 
Detail

19. Juni 2019

Gefahrstoffbewertung leicht gemacht

Unser neu entwickeltes Gefahrstoffbewertungstool verspricht eine einfachere Handhabung, mehr Übersicht und Kontinuität unter Berücksichtigung der Gesetze und Normen.
 
Detail

17. April 2019

Den Menschen als Ganzes betrachten

Der Gesundheitsschutztag am 11. April 2019 befasste sich mit den Herausforderungen einer zielgerichteten Umsetzung der arbeitsmedizinischen Betreuung und stellte den Menschen in seiner Ganzheit in den Mittelpunkt.
 
Detail

17. April 2019

Auf ins Abenteuer Unternehmen

Michael Mock, Leiter des Kulturteams Produktsicherheit der SYSTENT GmbH, hat im Rahmen des Euregio-Projektes adventureX Südtiroler Start-up-Unternehmen beraten.
 
Detail

4. April 2019

Gerüstet für die Zukunft

Die Hauptveranstaltung des Projektes Begegnung Schule-Unternehmen vom Unternehmerverband stand heuer unter dem Motto „Unsere Unternehmen, unsere Zukunft“ und SYSTENT war mit Geschäftsführer Aribo Asam dabei, um die Zukunft der Jugendlichen mitzugestalten.
 
Detail
 
Kontakt