Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 

Grundkurs zum Führen von Industriekränen (Brücken-, Portalkräne, ... ) lt. DLH Nr.15 vom 02.03.2010

Grundkurs zum Führen von Industriekränen (Brücken-, Portalkräne, ... ) lt. DLH Nr.15 vom 02.03.2010


Datum: 24. Mai 2019
Sprache: DE

Ort: Rubner Holzbau AG, Brixen
Dauer: 10 h von 07:30 bis 17:30 Uhr

Referent: Manfred Kofler
Organisator: Systent GmbH
Zielgruppe: Leiter des betrieblichen Arbeitsschutzdienstes, Beauftragte des betrieblichen Arbeitsschutzdienstes, Vorgesetzte, Kranführer, Mitarbeiter
Preis: 150,00 € exclusive Mwst.
Teilnehmer: 5 - 15
Zugangsvoraussetzungen: -Die Teilnehmer müssen volljährig sein und dürfen keine körperlichen Beeinträchtigungen aufweisen.
-Die Teilnehmer müssen während des praktischen Teils des Kurses Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe tragen.


Anmelden
 

Schulungsinhalt:

  • Zivil- und strafrechtliche Verantwortung des Kranführers oder der Kranführerin,
  • Geltende Arbeitssicherheitsvorschriften,
  • Periodische Sicherheitskontrollen und dazu berechtigte Personen,
  • Grundkenntnisse der Mathematik und Physik, Volumenberechnung, spezifisches Gewicht der Materialien,
  • Grundtechnologie und Installation der Industriekrane,
  • Betrieb der Industriekrane, der Anschlagmittel
  • Zugang zu den gefährlichen Stellen der Industriekrane,
  • Grundbestandteile und Sicherheitsvorrichtungen der Industriekrane,
  • Überprüfung der Seile und Ketten,
  • Korrektes Anschlagen der Lasten,
  • Sicherheitsbeschilderung, Kommunikation zwischen Kranführer und Anschläger
  • Grundkenntnisse der gesetzlich festgelegten Lärmbelastungsgrenzen,
  • Eigenschaften und Anwendung der persönlichen Schutzausrüstung.
  • Theoretische Prüfung als Teil der Gesamtbewertung
  • Praktischer Teil mit Prüfung: Lenkung eines Industriekranes mit und Last, Korrektes Anschlagen einer Last mit Seile, Gurte und/oder Ketten


Dokumente

 

 
News

17. April 2019

Auf ins Abenteuer Unternehmen

Michael Mock, Leiter des Kulturteams Produktsicherheit der SYSTENT GmbH, hat im Rahmen des Euregio-Projektes adventureX Südtiroler Start-up-Unternehmen beraten.
 
Detail

17. April 2019

Den Menschen als Ganzes betrachten

Der Gesundheitsschutztag am 11. April 2019 befasste sich mit den Herausforderungen einer zielgerichteten Umsetzung der arbeitsmedizinischen Betreuung und stellte den Menschen in seiner Ganzheit in den Mittelpunkt.
 
Detail

4. April 2019

Gerüstet für die Zukunft

Die Hauptveranstaltung des Projektes Begegnung Schule-Unternehmen vom Unternehmerverband stand heuer unter dem Motto „Unsere Unternehmen, unsere Zukunft“ und SYSTENT war mit Geschäftsführer Aribo Asam dabei, um die Zukunft der Jugendlichen mitzugestalten.
 
Detail

27. März 2019

Die europäische Maschinenrichtlinie in der Praxis

Andreas Wenter von SYSTENT war Referent zum Thema Maschinenrichtlinie beim Praxistag der Fachrichtung Maschinenbau der TFO Max Valier Bozen.
 
Detail

25. Februar 2019

Risiken minimieren

Der Arbeitsschutztag 2019 fand am 21. Februar in der Lichtenburg in Nals statt.
 
Detail
 
Kontakt