Menschen- und umweltgerechte Unternehmensführung
 
 
 
Interner Notfallplan für Abfallentsorger und Verwertungsanlagen

Interner Notfallplan für Abfallentsorger und Verwertungsanlagen

Seit Dezember 2018 besteht laut Gesetz Nr. 132 vom 01.12.2018 Art. 26-bis für genehmigte Abfalllager und Verwertungsanlagen (z.B. Bauschuttlager, Recyclinganlagen, Betonaufbereitungsanlagen) die Verpflichtung einen internen Notfallplan mit Augenmerk auf die Umwelt auszuarbeiten.

 

 

 

Besonders für Betriebe, die im Umweltschutzmanagement ISO 14001 zertifiziert sind, besteht hier Handlungsbedarf. Es müssen umweltspezifische Ergänzungen zum normalen Notfallplan vorgenommen werden, wie zum Beispiel eine Beschreibung der Auswirkungen auf die Umwelt, die möglichen Wiederherstellungs- oder Vorbeugemaßnahmen bei Umweltschäden.

Das SYSTENT-Umweltschutzteam steht Ihnen gerne zur Seite. Zusätzlich können wir für Sie auch noch alle abfallrelevanten Themen und Genehmigungen kontrollieren. Mit diesem Gesamtpaket zum Thema Abfall können Sie beruhigt Ihrer Tätigkeit nachgehen.

 

 
News

4. September 2020

Neue Norm für Betriebsanleitungen von Maschinen

Hilfestellung für Maschinenhersteller beim Verfassen von gesetzeskonformen Betriebsanleitungen.
 
Detail

21. April 2020

Zeitgemäße Managementsysteme

Bis März 2021 kann von BS OHSAS 18001 auf den neuen ISO 45001 Standard für das Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement umgestellt werden.
 
Detail

7. April 2020

Aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz

Fälligkeiten von Schulungen, Überprüfung von Arbeitsmitteln, Kontrollen in den Betrieben in Südtirol - das müssen Sie wissen!
 
Detail

27. März 2020

Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 für Ihr Unternehmen

Wir haben in Zusammenarbeit mit Arbeitsmedizinern ein Hilfsmittel entwickelt, mit dem Sie betriebsspezifische Schutzmaßnahmen für biologische Risiken vorbereiten und umsetzen können.
 
Detail

10. März 2020

Arbeitsschutz trifft Arbeitsrecht

Ein Arbeitsschutz- und ein Arbeitsrechtsberater beleuchteten besondere Situationen im Betrieb, welche sich z.B. aus Alkoholabhängigkeiten, religiösen Überzeugungen oder besonderen Anstellungsverhältnissen ergeben können.
 
Detail
 
Kontakt